Einfach babyschuhe häkeln


babyschuhe häkeln

willkommen zu einer neuen folge quartals mein leben heute stricken wir und zwar von der sarah mühlstedt und da habe ich sie gleich gefragt fällt dazu ein video machen kann die macht auch schriftliche anleitung zu dem lied in lumen link dazu ist unten in der infobox wie diese sache funktioniert zeigt sich heute mit diesen linken und rechten maschen alle produkte die ich hier im video verwende sind natürlich auch nochmal der infobox unten verlinkt wenn euch das video gefällt würde ich mich über einen kommentar und dann aber meine ist handarbeit kanals freuen
und jetzt viel spaß und los geht’s für deine socken blum ist verwende hier den kleinsten strikt gegen den ich habe der wanderer am set der ist von ricoh design es gibt natürlich auch sämtliche andere marken diesen fast alle immer identisch dass dieser hier hat 31 pins dann braucht ihr noch geeignetes kann was heißt geeigneten ich bin unter eis jahns das ist ein schönes polyacryl wollte mich aber halt schön weich weil ich mache ja kuschel socken dieses gaben verwendest du einen namen stärke sieben bis acht wichtig ist wirklich nehmt nicht zu dünn

step 1: babyschuhe häkeln

es kann alles was unter stärke 5 ist viel zu dünn und einfach nicht geeignet das liegt daran dass die pins einem bestimmten abstand haben und so werden dann auch die maschen und dieser zwischenraum dazwischen wird bei jedem dünneren ganz einfach zu locker ich war wenn hier diese zwei gerne ihr könnt natürlich auch jedes andere benutzen und natürlich eine schwere und am ende brauche noch eine nähnadel um die frieden zu verstecken beginnen jetzt mit den st der besteht aus zehn runden dazu nehmen wir uns ergangen du kannst deine socken natürlich auch einfach ich machen wir beginnen mit
einer anfangs laufen und machen den hier vorne an unseren stattfinden ob ihr eure socken linksrum macht oder rechts herum strikt ist natürlich euch überlassen mir liegt es eher das ganze rechts herum zu wickeln je nachdem wie ihr es besser könnt und wie es besser liegt wir machen jetzt erst mal um jeden pin rechte wicklungen schön straff nicht zu locker die komplette runde jetzt kommt die zweite wicklung oben drüber ihr könntet gibt schon die unteren darüber geben aber ich noch eine dritte reihe über das sitzen kleiner tipp so verstärkt ihr den saum von eurem socken
etwas und der hängt nicht zu locker an eurem beine macht alles vorsichtig runter drückt jetzt auch in zwei reihen gemacht kommt jetzt die dritte reihe und jetzt arbeiten wir aber mit das heißt ihr habt jetzt drei fäden auf der nadel die oberen zwei laster in ruhe ihn nicht nur die unterste schlaufe und diese eben wir über den pin drüber jetzt habt ihr wieder zwei schlaufen auf eurem pin geht zum nächsten eine rechts wicklung und den untersten farben nehmen und über den pin drüber heben wenn ihr nur zwei wicklung gemacht habt könnt ihr natürlich ganz normal den unteren faden
über den pin leben aber bei dem verstärkten saum haben wir drei wicklung und deswegen den unteren faden verwenden sodass macht jetzt die komplette runde an am anfang angekommen mache die letzte masche und jetzt könnt ihr hier eure anfangs schlaufe auch abnehmen und legt die nach eden jetzt kommt die zweite runde wieder eine rechts wicklung machen über den ersten pin die unterste schlaufe nehmen darüber eben das macht jetzt insgesamt zehn runden lang und nach diesen zehn runden sehen wir uns wieder dann geht es mit dem muster der sockel los und bis dahin einfach rechts wicklung und unterste
laufe über den pin heben habt ihr eure zehn hunden gestrickt sieht jetzt hier schon schön wie dicht das muster ist bei der normalen technik seht ihr habt ihr hier ganz leicht lücken ich meine das schüttet nicht weil der sommer doppelt liegt aber so seht ihr wird euer muster dichter jetzt schlagen wir noch unseren zaun um das heiß hier wollen sie anfangs faden ist ist auch der erste moment hier ist erste bin und ich sehe mich die unterste schlaufe mit dem haken und spannend diesen einfach hier oben auf den finnen drauf und das machen wir mit jeder schlaufe jetzt danach kommen natürlich
die wie den nächsten bin hier spannen wir auf den nächsten pin nächste schlag auf den nächsten und so machen wir das die komplette reihe jetzt haben wir die unteren zwei also jetzt bei mir zwei über den oberen pin das noch ein haupt faden oben liegt der erste geht jetzt wahrscheinlich ein bisschen schwer dann muss ich ein bisschen ich mache mal einzeln es gibt noch schlechter so 12 und so macht es wieder auf allen pins und am ende sollte tier wieder ein faden auf eurer auf europa liegen haben ich werde die fäden jetzt weiter einzeln darüber jeden das glaub ich einfach
wieder die komplette runde bis zum rhein anfang nahm ist jetzt soweit fertig jetzt wechseln wir die farbe das heißt ich schneide den faden einfach ab eine zweite farbe und knothe den hellgrauen faden an den dunkelgrauen und den dunkelgrauen an den hellgrauen dann sich das ganze fest und dieser knoten nennt sich frankfurter knoten und jetzt wirklich bombenfest das heißt ihr könnt ihn wirklich ganz gut abschneiden der fahrten geht so schnell nicht wieder auch jetzt weiter bevor wir es mit dem muster beginn machen wir noch eine ganz einfache runde das heißt ihr legt euren hauptfarben
über den pin und hebt die untere masche da einfach drüber damit man den farbwechsel nicht so sieht würde ich jetzt normal rechte maschen stricken hätten mit dieser dunkelgrauen schlafen hier aus nun dann hätten wir hellgrau dunkelgrau und dann kommt das hellgraue musste und das möchte ich nicht deswegen machen wir jetzt noch mal eine runde mit diesem muster über alle pins einfach den faden vor dem pin legen und untere masche darüber haben wir starten jetzt mit dem muster das besteht aus rechten und linken maschen wir starten jetzt mit den ersten pin immer also ich
starte immer mit dem ersten pin der von anfangs nippel hier aus geht wo unser anfangs schlaufe dran hängt und startete mit linken maschen die linken manche funktionieren so ihr legt euren haupt faden nach außen unter den pin und jetzt geht ihr von oben durch eure schlaufe holt den faden nach oben durch die schraube etwas locker und zieht die masche vom hinlegte schlaufe wieder auf die nadel und zieht die ordentlich fest jetzt gehen wir zum zweiten pin wieder von oben rein fahren den hauptfarben durch holen eine schlaufe machen in den knoten vom pin runterziehen schlaufe drauflegen und
festziehen das haben wir bei den ersten zwei pins gemacht jetzt gehen wir zu den nächsten zwei pins da machen wir einfache rechte maschen eine wicklung über den pin und den unteren faden drüber heben bei den nächsten zwei pins machen wir wieder unsere linken machen das heißt faden unten hinlegen und jetzt von oben in die schlaufe der vorrunde reinfahren nach oben holen locker ziehen schlaufe abnehmen neues laufen auflegen festziehen zum nächsten pin wieder von oben in die schlaufe einfahren haupt faden durch holen blogger ziehen ab vom pin runterziehen und schlafen fest
ziehen wieder zwei rechte maschen 1 und 2 unsere zwei recht machen jetzt wieder die linke und so macht er das jetzt immer im wechsel immer zwei linke maschen 2 rechte maschen die komplette runde wenn ihr das gemacht habt sehen wir uns gleich wieder ich bin jetzt wieder am ende angekommen und ende mit zwei rechten maschen bin direkt hier an meinem anfangs dippel und dann mache ich die letzte reste masse hin und das war unsere erste runde jetzt geht es in die zweite runde und hier stricken wir jetzt einfach rechter menschen über alle maschen beziehungsweise über alle schlafen
ich bin jetzt hat unterrichten maschen und das war jetzt ein muster report das heißt erst die runde mit den zwei pins rechts links im wechsel darüber eine komplette runde richtung maschen und jetzt geht es mit dem muster ab ob wieder weiter das heißt ich habe ja gesagt ich fange mit links an das heißt ich fange natürlich mit meinen zwei linken maschen an eine linke masche zum nächsten pin noch eine linke mascha und festziehen jetzt zwei rechte maschen 1 und 2 und jetzt wieder links danach kommt wieder eine runde rechte maschen darüber und so machte das bisher die
gewünschte länge von eurem von eur gehabt ich habe insgesamt zehn runden für meinen socken heils verwendet wird das ganze dann aussehen ihr habt ein wirklich schönes links rechts muster wir sehen uns dann wieder wenn wir mit der ferse weitermachen ich habe jetzt meine zehn runden gestrickt und ihr seht es ist ein total wunderschönes muster jetzt kommen wir natürlich zu dem teil mit der ferse für die verse brauche ich natürlich wieder meine zweite farbe damit sich das schon absetzt und natürlich gut erkennen könnt ich knothe jetzt einfach dass dunkelgrau hier an
und jetzt geht es auch schon mit der ferse los und wir machen rechts wicklung über zwölf pins wir fangen hier vorne wieder am ersten an 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 und jetzt arbeiten wir wieder eine verstärkte verse deswegen arbeite ich jetzt noch mal mit rechten wicklungen zurück damit ich wie bei meinem saum oben eine schöne verstärkte versand untere masche wird jetzt wieder über gehoben jetzt arbeiten wir bis zum 11 aufpassen wieder nur die unterste schlaufe nehmen von den drei schlaufen auf der nadel wenn du keine verstärkte ferse hast hast du natürlich nur zwei schlägen auf dem
par gekommen und jetzt fangen wir an bayer für reihe links und rechts abzunehmen das heißt ihr macht eine rechts wicklung geht wieder zum 11 da auch eine rechts wicklung haben jetzt sozusagen eine 8 und jetzt gehen wir zum elften und heben dort die unterste masche über den pin so und lasten auf den zwölften alle drei schlaufen liegen jetzt macht ihr wieder rechts wicklungen bis zum zweiten pin und auf dem ersten machen wir dann die nächste abnahme hier ist bin ein spin 2 jetzt wieder eine acht um den ersten pin und wieder um den zweiten eine rechts wicklung der
erste bleibt wie er ist und der zweite wird der faden wieder über gehoben und jetzt haben wir hier den ersten und den letzten pin den zwölften abgenommen jetzt gehen wir bis zum zehnten und dann nehmen wir am 11 10 wieder ab wieder an pin angekommen machen wir jetzt wieder ein rechts wicklung und eine rechts wicklung um 10.10 und heben die maschen auf den 10 einfach rüber und jetzt haben wir schon zwei stellen abgenommen das selbermachen jetzt wieder am anfang jetzt wird in abgenommen wieder eine 8 und jetzt war das dritte mal abgenommen jeweils links und rechts
jetzt nehmen wir ein viertes mal ab wieder ein 8 und die abnahme egeln 1 2 3 4 und wieder zurück jetzt wieder ein 8 und 2 der pen drüber heben 1 2 3 4 und wieder zurück auf dem fünften in die abnahme machen den jetzt der abnahme bei es werden ja immer weniger maschen jetzt ich habe fünfmal abgenommen 12345 andererseits 1 2 3 4 5 2 pins sind jetzt noch über nachdem wir jetzt die abnahme gemacht haben müssen wir jetzt eine zunahme machen die geht auch 1 1 war und zwar nackt gehen nach rechts heben die unteren drei maschen über häkeln jetzt wieder eine 8 zurück bieter untere
masche überheben und jetzt geht es wieder nach links bis zu den nächsten pin wo wieder drei maschen liegen dort oben fahren drüber unteren zwei maschen drüber und jetzt wieder die acht machen und jetzt wieder die einzelne untere schlaufe übergeben und am zweiten pin auch zum nächsten und darüber geben jetzt müssen wir hier auch wieder eine zunahme machen heißt einmal eine rechte masche und die unteren beiden maßen überheben eine acht nochmal die untere maschine noch mal die untere masche darübergeben und wieder zurück das laufen wieder um den pin unteren
beiden machen also zwei maschen überheben und jetzt wieder die acht noch mal auf dem pin überheben und wieder und dann wieder zurück auf die linke seite sowie wie eben die abnahme gegend haben so wie wir eben die abnahme der runden gestrickt haben müssen wir jetzt zu nehmen und deswegen tun wir immer da wo wir unsere letzte abnahme gemacht haben die kommt jetzt hier wieder mit den drei schlaufen auch der nadel wieder zunehmen also drücken wir erst die unteren zwei ab die noch mal um den pin und stricken den nochmal ab so jetzt noch mal die letzte zunahme
wieder hier auf der rechten seite so einmal jetzt sind wir fertig mit unserer fans wir stricken ja eine verstärkte verse deswegen haben wir drei schweden auf der nadeln wir sind aber jetzt fertig mit der ferse das heißt jetzt wieder die unteren zwei schlaufen darüber reden damit wir wieder eine schlaufe auch der nadel liegen am letzten angekommen darüber heben und hier seht ihr jetzt die ferse jetzt machen wir wieder einen farbwechsel viele haben das problem dass die jetzt hier eine lücke dazwischen haben das habe ich bei meiner früheren anleitung auch nicht beachtet deswegen ihr seht ja
hier wo diese zwei striche sind von dem dunklen pfaden und von dem hellen farben und darunter kommt ja auch wieder ein fan ich kann es euch jetzt ein bisschen schlecht zeigen hier und das hier ist das stück was dann natürlich viel ich nehme jetzt einfach eine masche von diesen seitenarm hier und jetzt mal schauen 123 und ziehe mir den hier oben auf den finnen drauf diesen habe ich jetzt hier auf den pin gespannt und jetzt lege ich die untere mascha nochmal darüber so und dann fällt ihr eure lücke weg ihr müsst schauen welche maschinen ihr könnt jetzt auch
noch eine darunter nehmen das müsst ihr mal so ein bisschen zurecht ziehen und mal schauen welche maschine davon ihm dasselbe müsst ihr natürlich gegenüber auf der seite auch machen aber da kommen wir gleich noch mal hin jetzt müssen wir erstmal wieder die farbe wechseln das heißt wir können den vater nicht wieder abschneiden von europa so einfach wieder zusammen schön fest und darauf achten am ende auch vernehmen prozent bleibt jetzt wieder einfach liegen grau kann weg jetzt kommen wieder eine reihe über alles wohne knoten das heißt wir legen einfach wieder den haupt faden
um den pin eine komplette runde mit dem silber herum hier ist eure ferse machte jetzt wieder wie gewohnt mit eurem muster weiter drauf achten ich habe ja angefangen mit links und im metall schauen ob wir mit links oder mit rechts erst angefangen habt wie das muster funktioniert wisst ihr ja jetzt das mache ich jetzt wieder so lange bis sich die gewünschte länge von meinem fuß teilhabe wir sind das so circa 21 zentimeter und ich habe ja den ersten schon fertig und habe dafür wieder zehn runden gebraucht bietet zehn runden gebraucht das heißt ich stricke jetzt meine zehn
runden diese zehn runden sind insgesamt 20 rein weil ja ein paar oder ein muster part aus einer runde muster und danach eine reihe und danach eine runde rechter maschen besteht also müsst ihr immer schauen wie viele runden hier stricken müsst um auf eure gewünschte fußlänge das jetzt meine socken länger und jetzt müssen wir natürlich noch den abschluss machen nämlich die spitze die spitze habe ich natürlich wieder verstärkt bestrebt gestrickt machen wir wieder den frankfurter knoten das dunkelgraue und hellgrau knoten bis an den ersten pinzi not machen und das hellgrau an das
dunkel trocken so knoten fertig schon fest sie hier machen wie der rechte wicklungen eine komplette runde fangen wir mit beziehungsweise mit der ersten runde und jetzt wieder die unterste masche überheben das macht ja auch wieder eine komplette runde und danach macht jetzt noch insgesamt neunmal also neun runden lang also insgesamt zehn runden lang strikt ihr jetzt rechts und dann müssen wir unseren sorgten nur noch abschließen indem wir den vom rahmen nehmen und dann ist eure sache auch schon fertig zum anziehen ich habe meinen runden gemacht die zehnte runde war ich eine verstärkte
spitze mache müssten jetzt natürlich wieder schauen und die unteren zwei maschen überheben damit wir wieder vorne schön schmal werden das heißt die unteren zwei schlaufen werden jetzt ende runde 10 wieder über den pin gehoben jetzt geht man sich wieder ein bisschen schwerer aber ist machbar zur not einfach die schlaufen einzeln darüber eben das macht ihr die komplette runde und dann nehmen wir unsere socken länger lassen abschneiden nehmt eure lumen nadel beziehungsweise eure nähnadel ich hab hier diese genommen weil ich die mit dem er ganz gut finde und da sie auf metalle ist
letztlich das ganze besser verarbeiten und jetzt geht hier von unten durch alle pins und nehmt alle schlafen vom rahmen nach und nach runter jetzt zieht ihr ganz vorsichtig eure socken zusammen dass sie verschlossen ist gehen wir hier noch mal eine runde durch die maschen einfach durch mit der nadel einfach als verstärkung und das jetzt noch mal richtig schön fest gehen mit der nadel nach in und drehte massa drehte eure socke auf rechts und jetzt stellten wir hier nochmal durch zwei drei maschen durch machen einen knoten jetzt fahren wir das letzte mal durch
ein paar maschen schneiden den faden ab drehen die socke wieder auf rechts und fertig ist eure socken ich wünsche jetzt viel spaß beim nachmachen ich hoffe euch hat das video gefallen wenn ja lasst mir gerne ein leica schreibt einen kommentar ab und main kanal für mehr handarbeit videos und bis zur nächsten folge kümmert tutorials

Leave a Reply